Abendssehnsucht.

Abends, nachts wenn ich im Bett liege und versuche einzuschlafen, lasse ich für gewöhnlich einen ereignisreichen Tag Revue passieren, oder denke über andere Dinge nach. Da mein Leben im Moment nicht gerade ereignisreich ist, wünsche ich mir recht häufig ein Mädchen, das sich an mich schmiegt und wir gemeinsam einschlafen.
Aber ich habe ja nicht einmal eine Partnerin.
Also muss sowas warten.
Aber ich will nicht warten. Trotzdem muss ich warten. Denn wie die Vergangenheit zeigte, sollte man sich nicht schnell verlieben, sich das nicht einreden, da es nicht richtig durchdacht ist, man ist bloß verknallt in die Person, man weiß aber fast kaum etwas über dem Menschen. Eine gute und glückliche Beziehung lässt also auf sich warten, braucht Zeit um zu wachsen. Sonst wird am Ende ein Herz gebrochen. Und das möchte sicherlich keiner der beiden…

26.11.10 23:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen