Verwöhnte Kinder.

Es war erst gestern, als ich ein Mädchen im Bus war. Sie war vielleicht gerade mal in der fünften Klasse, hatte aber schon ein Touchscreen-Handy in der Tasche, trug eine teure Filzjacke für den Winter und eine Tasche die auch einen teureren Eindruck machte.

Da musste ich daran denken, dass diese Generation, die vor rund 10 Jahren bis heute geboren wurde mit dem technischen Fortschritt aufwächst.
Sie wachsen mit HD- und 3D-Fernseher auf, die zudem auch irre flach sind. Sie wachsen mit Touchscreen-Smartphones auf, die die Leistung eines Computers haben, der besser ist als mein Rechner zu Hause. Sie wachsen in einer digitale Welt auf, die sich selber zerstört (Stichwort: Klimawandel) und die immer fauler wird, da für alles Dinge erfunden werden, die einen Menschen das Leben vereinfachen sollen.

Wenn ich da mal meinen Röhrenfernseher anschaue der so klein ist, dass ich die Ergebnisse der letzten WM förmlich erraten musste, ich momentan ohne Handy lebe, denke ich immer an diese verwöhnten Kinder und Jugendlichen, die zu Hause einen superflachen 32 Zoll LCD Fernseher stehen oder hängen haben, eine Playstation 3 (ich hab noch eine PS2!) und die mich dann schief angucken wenn ich denen sage, dass ich keine PS3, kein IPod, kein superflachen Riesenfernseher oder kein supermodernes Smartphone aus Gründen fehlenden Kapitals habe.

Ist das en verbrechen? Nein! Und trotzdem werde ich für meine PS2 ausgelacht, die vom grafischen Standard nicht dem heute in einer Welt voller realistischer Grafik in HD und 3D aus dem Rahmen fällt. Aber es gibt trotzdem ja noch beliebte Spieletitel wie Fifa 11 dafür. Warum also eine neue Konsole anschaffen?

Und ein Multimediahandy brauche ich eigentlich auch nicht. Allerdings wird das wohl trotzdem kommen, ich mein, mein altes kaputtes Handy hatte mich mal 60 Euro gekostet und ein Touchscreen-Handy von LG gibt es bereits ab rund 80 Euro!
Ich werde nochmal schauen ob ich wirklich ein Touchscreen oder doch ein anderes Handy nehme. Aber ein Sliderhandy sollte es schon sein, ich mag die voll, mein altes war auch mal so.

Und an alle „verwöhnten Kinder“:
Denkt dran: Es gibt noch Menschen, die sich es finanziell nicht leisten können, oder sogar sowas nicht brauchen! Nehmt Rücksicht und seid fair, lacht diese Menschen nicht aus.

Ein weiser Rat eines Spinners.

12.11.10 23:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen